Aktuelles zu COVID19

Besuchsverhalten während der Corona-Pandemie

Aus gegebenem Anlass werden folgende Handlungsrichtlinien für Besuche in der betreuten Wohnanlage 7372, Mühhlbachgasse 5 ausgegebenen. Diese Richtlinien gelten bis auf Widerruf.

  • Für alle externen Personen (keine Bewohner/Bewohnerinnen) gilt, dass sie sich mind. 24 Stunden vor Ankunft in der Wohnanlage telefonisch unter 02617/21010 anmelden müssen. Erst durch die Aufnahme personenbezogener Daten durch eine Mitarbeiterin der Wohnanlage, kann ein Besuch genehmigt werden.

  • Für alle externen Personen (keine Bewohner/Bewohnerinnen) gilt, dass der Aufenthalt innerhalb unserer Wohnanlage nur durch Vorlegen eines negativen PCR-Test, der nicht älter als 48h ist möglich ist, eines negativen Antigen-Test, der nicht älter als 24h ist oder das Tragen eines geeigneten Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Masken).
    Für Besucher gilt, dass sie auf direktem Weg vom Auto zur Wohnung des zu besuchenden Bewohners den Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den Mindestabstand zu anderen Bewohnern einzuhalten haben. Innerhalb der Wohnung gelten die Regelungen des privaten Bereichs.

    Pro Bewohner/Bewohnerinnen soll im Zeitraum vom 03.11. bis 17.11.2020 maximal eine Person alle zwei Tage zu Besuch kommen. Ab dem 18.11.2020 ist pro Bewohner/Bewohnrin eine Person pro Tag/Besuch möglich. Als Besuch gelten keine pflegenden Personen, Mitarbeiter der Wohnanlage, Reinigungskräfte, Rettungskräfte, Ärzte, Therapeuten und/oder Heimhilfen.

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 02617/21010 oder per E-Mail an office (at) betreutes-wohnen-burgenland. at